Villa Mutzenbecher

Kern des Projekts ist zunächst die denkmalgerechte Instandsetzung der Villa gemeinsam mit Handwerksbetrieben, vier Berufsschulen, der Produktionsschule Eimsbüttel, Studierenden der HCU sowie allgemeinbildenden Schulen. Die Jugendlichen lernen in Realprojekten am Bau, sie arbeiten mit Profis aus dem Handwerk zusammen, sie werden motiviert und qualifizert für eine Ausbildung im Bauhandwerk mit dem Schwerpunkt Denkmalschutz.

Nach der Instandsetzung wird die Villa Mutzenbecher eine Bildungs- und Begegnungsstätte mit den Schwerpunkten Stadtteil- und Stadtgeschichte, Umwelt-Bildung, Waldpädagogik, Kunst, Theater, Musik. Die Villa wird eine Kreativwerkstatt für alle Generationen.  Unser Motto: Das Haus lädt ein – wer eine Idee hat, die zum Haus passt, ist willkommen.

Ende 2020 werden das Forum Kollau mit Stadtteilarchiv und Geschichtswerkstatt und die Kita Waldforscher mit einem Grünen Klassenzimmer in die Villa einziehen.

 

 

 

Instandsetzung der Veranda

Der erste Spatenstich - gemeinsam mit Asylsuchenden und dem Bundestagsabgeordneten und Staatsminister im AA Niels Annen (links im Bild) - Sommer 2018

Die Zimmerer von Holzbau Michaelis haben mit der Erneuerung und der Restaurierung der Balken begonnen. - Spätsommer 2018

Geschafft! - Auszubildende der Beruflichen Schule William Lindley haben das alte Dach entfernt. (Winter 2019)

Produktionsschule Eimsbüttel: das Gefache der Veranda wird in der Werkstatt restauriert. - Winter 2018 / 2019

Produktionsschule Eimsbüttel: Neue Sprossen für das Balkongeländer sind mit Leinölfarbe beschichtet.

Einweihung der Veranda - Mai 2019
Grußwort des Landesschulrats Altenburg-Hack vor geladenen Gästen, u.a. den Bundestagsabgeordneten Anja Hajduk (Bildmitte) und Rüdiger Kruse.

Eine Schülerin der Produktionsschule Eimsbüttel und ein Schüler der Beruflichen Schule William Lindley "öffnen" die neue Veranda.

 

Flyer_Mutzenbecher_Ansicht

 

 

 

Jetzt spenden für die Villa Mutzenbecher !

Spenden Sie für „Villa Mutzenbecher“:
Spendenkonto WERTE erleben: Haspa, IBAN DE1720050550123816

mehr erfahren